Kompetenz

Josefine Chakrabarti berät im Individual- und Kollektivarbeitsrecht. Sie ist spezialisiert auf die Beratung zu Umstrukturierungen und Transaktionen. Sie berät seit Jahren in der Digital Economy, insbesondere zu New Work, Scheinselbständigkeit, der Gestaltung von Arbeits- und Dienstverträgen sowie zum Betriebsverfassungsrecht. Josefine Chakrabarti übernimmt regelmäßig die Prozessführung bei komplexen arbeitsrechtlichen Rechtsstreitigkeiten.

Vita

Ihr Studium absolvierte Josefine Chakrabarti in Berlin und Norwich (LL.M. 2014). Sie ist seit 2023 als Counsel bei Gleiss Lutz tätig.

Josefine Chakrabarti spricht Deutsch und Englisch.

Veröffentlichungen
LAG Mecklenburg-Vorpommern: Anspruch auf Teilzeitarbeit- Organisationskonzept des Arbeitgebers

LAG Mecklenburg-Vorpommern, Urteil vom 26.09.2023 - 2 Sa 29/23, in: ArbRAktuell 2024, S. 45

Zur Veröffentlichung
LAG Mecklenburg-Vorpommern: Erschütterung des Beweiswerts von Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen

LAG Mecklenburg-Vorpommern, Urteil vom 21.03.2023 - 2 Sa 156/22, in: ArbRAktuell 2023, S. 319

Zur Veröffentlichung

Alle Veröffentlichungen

Vorträge
02.02.2022 02/02 01:00 Uhr Webinar Webinar
Jahrestagung Arbeitsrecht 2022 Zum Vortrag
26.06.2019 26/06 19:00 Uhr Düsseldorf Düsseldorf
02.07.2019 02/07 19:00 Uhr Munich Munich
09.07.2019 09/07 19:00 Uhr Stuttgart Stuttgart
17.09.2019 17/09 19:00 Uhr Hamburg Hamburg
19.09.2019 19/09 19:00 Uhr Berlin Berlin
24.09.2019 24/09 19:00 Uhr Frankfurt Frankfurt
Überblick – welche Neuerungen bringt das Geschäftsgeheimnisgesetz für die Praxis? | Welcher Änderungs-/Handlungsbedarf ergibt sich daraus für Personaler? Gesprächskreis Arbeitsrecht Zum Vortrag

Alle Vorträge

Tätigkeitsfelder
News
EU-Richtlinie zu Plattformarbeit erneut gescheitert Zum Artikel
Gleiss Lutz berät Marubeni beim Investment in RCB Nanotechnologies Zum Mandat
Gleiss Lutz berät Global Payments bei Joint Venture mit der Commerzbank Zum Mandat
Gleiss Lutz berät die niederländische NOVEC B.V. beim Verkauf ihres deutschen Mobilfunkmastengeschäfts an Phoenix Tower International Zum Mandat
Gleiss Lutz berät den Vorstand der SYNLAB AG bei Milliarden-Erwerbsangebot von Cinven und beim Abschluss einer Investitionsvereinbarung Zum Mandat
Gleiss Lutz berät Daihen Corporation bei der Übernahme von Lorch Schweißtechnik Zum Mandat

Alle News

Kompetenz

Josefine Chakrabarti berät im Individual- und Kollektivarbeitsrecht. Sie ist spezialisiert auf die Beratung zu Umstrukturierungen und Transaktionen. Sie berät seit Jahren in der Digital Economy, insbesondere zu New Work, Scheinselbständigkeit, der Gestaltung von Arbeits- und Dienstverträgen sowie zum Betriebsverfassungsrecht. Josefine Chakrabarti übernimmt regelmäßig die Prozessführung bei komplexen arbeitsrechtlichen Rechtsstreitigkeiten.

Vita

Ihr Studium absolvierte Josefine Chakrabarti in Berlin und Norwich (LL.M. 2014). Sie ist seit 2023 als Counsel bei Gleiss Lutz tätig.

Josefine Chakrabarti spricht Deutsch und Englisch.

Tätigkeitsfelder
News
EU-Richtlinie zu Plattformarbeit erneut gescheitert Zum Artikel
Gleiss Lutz berät Marubeni beim Investment in RCB Nanotechnologies Zum Mandat
Gleiss Lutz berät Global Payments bei Joint Venture mit der Commerzbank Zum Mandat
Gleiss Lutz berät die niederländische NOVEC B.V. beim Verkauf ihres deutschen Mobilfunkmastengeschäfts an Phoenix Tower International Zum Mandat
Gleiss Lutz berät den Vorstand der SYNLAB AG bei Milliarden-Erwerbsangebot von Cinven und beim Abschluss einer Investitionsvereinbarung Zum Mandat
Gleiss Lutz berät Daihen Corporation bei der Übernahme von Lorch Schweißtechnik Zum Mandat

Alle News

Veröffentlichungen
LAG Mecklenburg-Vorpommern: Anspruch auf Teilzeitarbeit- Organisationskonzept des Arbeitgebers

LAG Mecklenburg-Vorpommern, Urteil vom 26.09.2023 - 2 Sa 29/23, in: ArbRAktuell 2024, S. 45

Zur Veröffentlichung
LAG Mecklenburg-Vorpommern: Erschütterung des Beweiswerts von Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen

LAG Mecklenburg-Vorpommern, Urteil vom 21.03.2023 - 2 Sa 156/22, in: ArbRAktuell 2023, S. 319

Zur Veröffentlichung

Alle Veröffentlichungen

Vorträge
02.02.2022 02/02 01:00 Uhr Webinar Webinar
Jahrestagung Arbeitsrecht 2022 Zum Vortrag
26.06.2019 26/06 19:00 Uhr Düsseldorf Düsseldorf
02.07.2019 02/07 19:00 Uhr Munich Munich
09.07.2019 09/07 19:00 Uhr Stuttgart Stuttgart
17.09.2019 17/09 19:00 Uhr Hamburg Hamburg
19.09.2019 19/09 19:00 Uhr Berlin Berlin
24.09.2019 24/09 19:00 Uhr Frankfurt Frankfurt
Überblick – welche Neuerungen bringt das Geschäftsgeheimnisgesetz für die Praxis? | Welcher Änderungs-/Handlungsbedarf ergibt sich daraus für Personaler? Gesprächskreis Arbeitsrecht Zum Vortrag

Alle Vorträge