Dr. Christian von Köckritz

Partner | Rechtsanwalt
JUVE Handbuch 2021/2022
„Oft empfohlen im Kartellrecht“

Dr. Christian von Köckritz

Partner | Rechtsanwalt
JUVE Handbuch 2021/2022
„Oft empfohlen im Kartellrecht“
Kompetenzen
Kompetenzen

Christian von Köckritz berät im deutschen und europäischen Kartell- und Fusionskontrollrecht, dem EU-Beihilferecht und dem allgemeinen Europarecht. Er vertritt namhafte inländische und internationale Unternehmen in Verfahren vor der Europäischen Kommission, dem Bundeskartellamt und den deutschen und europäischen Gerichten.

Kurzvita
Sein Studium absolvierte Christian von Köckritz in Würzburg und Galway/Irland. Er ist seit 2008 bei Gleiss Lutz tätig. Von 2005 bis 2008 war er als Notarassessor in verschiedenen bayerischen Notariaten sowie am Deutschen Notarinstitut (DNotI) in Würzburg tätig.

Er ist Mitglied der Studienvereinigung Kartellrecht.

Christian von Köckritz spricht Deutsch, Englisch und Französisch.
Tätigkeitsfelder
Tätigkeitsfelder
KartellrechtSubventionen und BeihilfenTMTDigital Economy
Mandate
Mandate
20.01.2022
Gleiss Lutz erfolgreich für die Deutsche Telekom: Gericht der Europäischen Union verurteilt Europäische Kommission zu Schadensersatz wegen rechtswidriger Vorenthaltung von Verzugszinsen auf überzahlten Teil einer herabgesetzten Geldbuße
Mehr
08.07.2021
Car Emissions Kartellentscheidung der Europäischen Kommission: Gleiss-Mandantin Daimler muss kein Bußgeld bezahlen
Mehr
04.12.2019
Gleiss Lutz begleitet GEMA bei Mehrheitsbeteiligung an ZEBRALUTION
Mehr
12.12.2018
Gleiss Lutz vertritt Deutsche Bundesbank in Vorabentscheidungsersuchen des Bundesverfassungsgerichts vor dem EuGH
Mehr
14.03.2017
Gleiss Lutz erwirkt vor dem Europäischen Gerichtshof Grundsatzentscheidung zur Veröffentlichung von Kronzeugeninformationen
Mehr
Know-How
Know-How
30.03.2022
Sie sind gefragt – EU-Kommission konsultiert Patentinhaber und Standardnutzer zu standard-essenziellen Patenten
Mehr
25.03.2022
EU Kommission verabschiedet Beihilferegeln zur Ukraine-Krise
Mehr
Veröffentlichungen
Veröffentlichungen
2021
"Merger control meets State aid law" - Der Vorschlag der Kommission für eine Verordnung über wettbewerbsverzerrende Subventionen aus Drittstaaten
in: Festgabe für Rainer Bechtold zum 80. Geburtstag, 2021, S. 165-184
Mehr
2021
Kartellbehörden erhalten mehr Instrumente - Anwendung des neuen deutschen Wettbewerbsrechts - Digitalplattformen, Fusionskontrolle und europäische Regulierungsambitionen
in: BZ vom 18.09.2021, S. 9
Mehr
Vorträge
Vorträge
10.03.2021
Digitales: Neuregelungen für Plattformen
10. GWB-Novelle & jüngste Entwicklungen im Kartellrecht (Webinar-Reihe)
Mehr
06.03.2018
Selektiver Vertrieb und Internetvertrieb – Coty, Asics and beyond: In welchem Umfang sind Händlervorgaben sowie Produkt- und Preisdifferenzierungen möglich?
Workshop „Online-Vertrieb und Kartellrecht“
Mehr
Tätigkeitsfelder
Tätigkeitsfelder
KartellrechtSubventionen und BeihilfenTMTDigital Economy
Mandate
Mandate
20.01.2022
Gleiss Lutz erfolgreich für die Deutsche Telekom: Gericht der Europäischen Union verurteilt Europäische Kommission zu Schadensersatz wegen rechtswidriger Vorenthaltung von Verzugszinsen auf überzahlten Teil einer herabgesetzten Geldbuße
Mehr
08.07.2021
Car Emissions Kartellentscheidung der Europäischen Kommission: Gleiss-Mandantin Daimler muss kein Bußgeld bezahlen
Mehr
04.12.2019
Gleiss Lutz begleitet GEMA bei Mehrheitsbeteiligung an ZEBRALUTION
Mehr
12.12.2018
Gleiss Lutz vertritt Deutsche Bundesbank in Vorabentscheidungsersuchen des Bundesverfassungsgerichts vor dem EuGH
Mehr
14.03.2017
Gleiss Lutz erwirkt vor dem Europäischen Gerichtshof Grundsatzentscheidung zur Veröffentlichung von Kronzeugeninformationen
Mehr
Um diese Web-App auf Ihrem Homescreen zu speichern, klicken Sie bitte auf „Zum Home-Bildschirm“
Um diese Web-App auf Ihrem Homescreen zu speichern, klicken Sie bitte auf „Zum Startbildschirm zufügen“