Digital Future

Wir sind
weltweit vernetzt

AfrikaNordafrika

Ägypten, Algerien, Libyen, Marokko und Tunesien sind wichtige Handelspartner für die deutsche Wirtschaft. Mehr als ein Viertel der gesamten deutschen Einfuhren aus der arabischen Welt stammen allein aus Algerien, Marokko und Tunesien. Darüber hinaus ist ein  Anstieg der Joint Ventures zwischen deutschen Unternehmen und Unternehmen aus den Maghreb-Ländern zu verzeichnen. Gleiss Lutz ist insbesondere in diesem Bereich tätig.

Die Kanzlei verfügt in allen genannten Ländern über exzellente Kontakte zu unabhängigen Kanzleien, insbesondere zu Gide. Die Kanzlei, mit Hauptsitz in Frankreich, ist in Algerien, Marokko und Tunesien jeweils mit eigenen Büros vor Ort vertreten und in den lokalen Märkten sehr gut verankert.

Highlight-Mandate Nordafrika

Gleiss Lutz begleitet Robert Bosch beim Carve-out und Verkauf von Bosch Packaging Technology an CVC Capital Partners

Mehr
Ansprechpartner Nordafrika
Ansprechpartner Nordafrika
Chambers Europe 2015
„… extensive network of partner firms to act on complex cross-border mandates.“
Um diese Web-App auf Ihrem Homescreen zu speichern, klicken Sie bitte auf „Zum Home-Bildschirm“
Um diese Web-App auf Ihrem Homescreen zu speichern, klicken Sie bitte auf „Zum Startbildschirm zufügen“