05.09.2017

Trendence Graduate Barometer: Gleiss Lutz unter den fünf beliebtesten Kanzleien für Nachwuchsjuristen

Gleiss Lutz ist eine der fünf beliebtesten Großkanzleien beim juristischen Nachwuchs. Das ergab das Trendence Graduate Barometer 2017. Im Gesamtranking der beliebtesten Arbeitgeber belegt die Sozietät Platz acht und ist damit wieder unter den Top Ten vertreten. An der Spitze der Beliebtheitsskala steht wie in den Vorjahren das Auswärtige Amt. Insgesamt zählen aber die Großkanzleien zu den Gewinnern, sie steigen im Vergleich zu Wirtschaft und öffentlichem Dienst in der Gunst des Nachwuchses.

Das Trendence Graduate Barometer zeigt außerdem: Viele Nachwuchsjuristen lernen ihre Wunscharbeitgeber bereits während Praktikum und Referendariat kennen. Ein Viertel der befragten Referendare hat beim jetzigen Arbeitgeber bereits ein Praktikum absolviert. 44 Prozent der Referendare wünschen sich hier auch eine Festanstellung nach der Ausbildung.

„Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr zu den Top Five Kanzleien für junge Juristen gehören. Das beweist, dass unsere Maßnahmen, um dem hochqualifizierten Nachwuchs ein attraktives Arbeitsumfeld zu bieten, erfolgreich sind,“ kommentiert Dr. Alexander Schwarz, Co-Managing Partner bei Gleiss Lutz. „Dazu gehört beispielsweise Flexibilität in Bezug auf Arbeitszeiten oder die Möglichkeit eines Sabbaticals. Aber auch die Firmenkultur spielt eine entscheidende Rolle: gute Förderung, frühzeitige Eigenverantwortung und ein sehr gutes Arbeitsklima zeichnen die Arbeit für Associates bei Gleiss Lutz aus.“

Trendence, eines der europaweit führenden Institute im Bereich Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting, befragt für das Trendence Graduate Barometer jährlich 2.200 Nachwuchsjuristen, darunter Studenten, Referendare sowie junge Volljuristen.

Pressemitteilung drucken

Pressekontakt

Melina Merz
Lautenschlagerstraße 21
70173 Stuttgart
T +49 711 8997-0
E melina.merz@gleisslutz.com