Prof. Dr. Martin Diller

Partner | Rechtsanwalt
Who's Who Legal Germany 2018
„widely respected in the market as “a pensions specialist” with a tremendous depth of expertise in the area“
Who's Who Legal Germany 2018
„widely respected in the market as “a pensions specialist” with a tremendous depth of expertise in the area“
Kompetenzen
Kompetenzen

Martin Diller berät Mandanten im gesamten Arbeitsrecht, insbesondere im Betriebsverfassungsrecht, Tarifvertragsrecht sowie bei Restrukturierungen und Outsourcing. Ein besonderer Schwerpunkt ist die betriebliche Altersversorgung. Daneben ist Martin Diller im anwaltlichen Berufs- und Sozietätsrecht tätig.

Kurzvita
Sein Studium absolvierte Martin Diller in Mainz. Er ist seit 1996 Partner bei Gleiss Lutz. Von 2000 bis 2007 war er Managing Partner der Sozietät. Martin Diller ist Fachanwalt für Arbeitsrecht.

Er ist Mitglied des Herausgeberbeirats der Zeitschrift „Fachanwalt Arbeitsrecht“. Im Jahr 2014 wurde er in den Fachausschuss Arbeitsrecht der Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung (aba) berufen. Er ist Gründungsmitglied des "Eberbacher Kreises". Darüber hinaus ist er Generalsekretär der European Employment Lawyers Association (EELA). Seit 2016 ist Martin Diller Honorarprofessor an der Universität Würzburg.

Martin Diller spricht Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch.
Tätigkeitsfelder
Tätigkeitsfelder
Arbeitsrecht
Mandate
Mandate
13.04.2021
Gleiss Lutz begleitet Ritter beim Verkauf an das US Life-Science-Unternehmen Avantor
Mehr
16.11.2018
Gleiss Lutz berät Segula bei strategischer Partnerschaft mit Opel zur Schaffung eines europäischen Engineering Campus
Mehr
24.09.2009
Gleiss Lutz berät Magna im Bieterverfahren um Opel
Mehr
05.08.2008
Gleiss Lutz berät NTT Data Corporation beim Erwerb der Mehrheit an der Cirquent GmbH von BMW
Mehr
27.02.2008
Gleiss Lutz berät Waterland Private Equity beim Verkauf von sds business services an ACS
Mehr
Know-How
Know-How
01.07.2021
Das Wichtigste zum Corona-Virus aus arbeitsrechtlicher Sicht
Mehr
12.11.2018
Neue Variante für die Ausgliederung von Betriebsrenten: Das „VEDRA-Modell“
Mehr
Veröffentlichungen
Veröffentlichungen
2021
BAG: Diskriminierung Teilzeitbeschäftigter mit Überstunden bei der Betriebsrentenberechnung - BAG, Urteil vom 23.2.2021 - 3 AZR 618/19
in: Arbeitsrecht Aktuell 2021, S. 357
Mehr
2021
Anwalts-Formularbuch Arbeitsrecht
7. Aufl. 2021
Mehr
Vorträge
Vorträge
26.01.2021
Was gibt’s Neues? – Aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht
Jahrestagung Arbeitsrecht 2021
Mehr
24.01.2020
Was gibt's Neues? – Aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht
Jahrestagung Arbeitsrecht 2020
Mehr
Tätigkeitsfelder
Tätigkeitsfelder
Arbeitsrecht
Mandate
Mandate
13.04.2021
Gleiss Lutz begleitet Ritter beim Verkauf an das US Life-Science-Unternehmen Avantor
Mehr
16.11.2018
Gleiss Lutz berät Segula bei strategischer Partnerschaft mit Opel zur Schaffung eines europäischen Engineering Campus
Mehr
24.09.2009
Gleiss Lutz berät Magna im Bieterverfahren um Opel
Mehr
05.08.2008
Gleiss Lutz berät NTT Data Corporation beim Erwerb der Mehrheit an der Cirquent GmbH von BMW
Mehr
27.02.2008
Gleiss Lutz berät Waterland Private Equity beim Verkauf von sds business services an ACS
Mehr
Um diese Web-App auf Ihrem Homescreen zu speichern, klicken Sie bitte auf „Zum Home-Bildschirm“
Um diese Web-App auf Ihrem Homescreen zu speichern, klicken Sie bitte auf „Zum Startbildschirm zufügen“