Digital Future

Kristina Winkelmann

Rechtsanwältin
Kompetenzen
Kompetenzen

Kristina Winkelmann berät im deutschen und europäischen Kartell- und Beihilferecht. Sie ist außerdem im Bereich des Allgemeinen Europarechts tätig.

Kurzvita
Ihr Studium absolvierte Kristina Winkelmann in Regensburg, Clermont-Ferrand, Erlangen und Rennes als Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes. Sie war von 2014 bis 2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb in München. Seit Januar 2017 ist Kristina Winkelmann bei Gleiss Lutz tätig. Zuvor war sie während ihres Referendariats in München von 2014 bis 2016 unter anderem bei der Japan Fair Trade Commission in Tokio tätig.

Sie ist Mitglied der Studienvereinigung Kartellrecht.

Kristina Winkelmann spricht Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Japanisch.
Tätigkeitsfelder
Tätigkeitsfelder
Kartellrecht
Mandate
Mandate
02.06.2020
Gleiss Lutz begleitet Nord Stream AG in Verfahren zur Freistellung von der Regulierung
Mehr
04.05.2020
Gleiss Lutz begleitet Nisshinbo beim Erwerb der RBI GmbH und der LEAS GmbH
Mehr
28.01.2020
ZF erhält mit Gleiss Lutz Freigabe der EU-Kommission für die Übernahme von Wabco
Mehr
Tätigkeitsfelder
Tätigkeitsfelder
Kartellrecht
Mandate
Mandate
02.06.2020
Gleiss Lutz begleitet Nord Stream AG in Verfahren zur Freistellung von der Regulierung
Mehr
04.05.2020
Gleiss Lutz begleitet Nisshinbo beim Erwerb der RBI GmbH und der LEAS GmbH
Mehr
28.01.2020
ZF erhält mit Gleiss Lutz Freigabe der EU-Kommission für die Übernahme von Wabco
Mehr
Um diese Web-App auf Ihrem Homescreen zu speichern, klicken Sie bitte auf „Zum Home-Bildschirm“
Um diese Web-App auf Ihrem Homescreen zu speichern, klicken Sie bitte auf „Zum Startbildschirm zufügen“