Digital Future

Kristina Müller

Rechtsanwältin
Kompetenzen
Kompetenzen

Kristina Müller berät in allen Bereichen des Öffentlichen Wirtschaftsrechts.

Kurzvita
Kristina Müller absolvierte ihre juristische Ausbildung an der Friedrich-Schiller-Universität (Jena), der Oxford Brookes University, der Universität des Saarlandes und der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer. Während des Refendariats war sie außerdem unter anderem bei einer Bundesoberbehörde und und im Anschluss beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte tätig. Sie ist seit 2019 bei Gleiss.

Kristina Müller spricht Deutsch, Englisch und Spanisch.
Tätigkeitsfelder
Tätigkeitsfelder
Öffentliches Recht
Mandate
Mandate
12.11.2020
Gleiss Lutz begleitet Optimum Asset Management beim Verkauf von Wohnkomplexen in Berlin-Kreuzberg
Mehr
02.06.2020
Gleiss Lutz begleitet Nord Stream AG in Verfahren zur Freistellung von der Regulierung
Mehr
Veröffentlichungen
Veröffentlichungen
2017
Kein legaler Zugangsweg in die EU durch humanitäre Visa: Einordnung des Verfahrens "X und X gegen Belgien" in die Europäische Migrations- und Flüchtlingspolitik
in: Zeitschrift für Europarechtliche Studien (ZEuS) 2017, S. 161-184
Mehr
2016
Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser: Einordnung des neuen EuGH-Urteils zum Europäischen Haftbefehl in das grundrechtliche Mehrebenensystem in Europa
in: Zeitschrift für Europarechtliche Studien (ZEuS) 2016, S. 345-368
Mehr
Tätigkeitsfelder
Tätigkeitsfelder
Öffentliches Recht
Mandate
Mandate
12.11.2020
Gleiss Lutz begleitet Optimum Asset Management beim Verkauf von Wohnkomplexen in Berlin-Kreuzberg
Mehr
02.06.2020
Gleiss Lutz begleitet Nord Stream AG in Verfahren zur Freistellung von der Regulierung
Mehr
Um diese Web-App auf Ihrem Homescreen zu speichern, klicken Sie bitte auf „Zum Home-Bildschirm“
Um diese Web-App auf Ihrem Homescreen zu speichern, klicken Sie bitte auf „Zum Startbildschirm zufügen“