Dr. Ulrich Denzel

Partner | Rechtsanwalt
Who's Who Legal Germany 2018
„a rising star and clearly one of the leading figures in Germany“
Who's Who Legal Germany 2018
„a rising star and clearly one of the leading figures in Germany“
Kompetenzen
Kompetenzen

Ulrich Denzel berät regelmäßig nationale und internationale Mandanten im deutschen und europäischen Kartellrecht. Seine Schwerpunkte liegen in der Fusionskontrolle, der Kartellverteidigung und der Vertretung in zivilen Schadensersatzverfahren. Daneben berät er regelmäßig im Vertriebsrecht und zu Compliance-Fragen.

 
Kurzvita
Sein Studium absolvierte er in Tübingen, Aix-en-Provence (Maître en Droit international 1997) und Chicago (LL.M. 2002). Er ist seit 2008 Partner bei Gleiss Lutz. 2001 erhielt Ulrich Denzel das Alfred Gleiss Stipendium.

Er ist Mitglied der Studienvereinigung Kartellrecht.

Er spricht Deutsch, Englisch und Französisch.
Tätigkeitsfelder
Tätigkeitsfelder
Compliance & InvestigationsKartellrechtTMT
Mandate
Mandate
18.07.2018
Gleiss Lutz begleitet die voestalpine AG als Kronzeuge im Verfahren des Bundeskartellamts zum "Edelstahl-Kartell"
Mehr
Vorträge
Vorträge
29.06.2017
Aktuelle Entwicklungen in Kartellschadensersatzfällen – ein Praxisbericht
Die 9. GWB-Novelle: Aktuelle Entwicklungen im deutschen und europäischen Kartellrecht
Mehr
30.09.2015
Quo vadis Kollektivklagen nach dem CDC-Urteil des OLG Düsseldorf
Aktuelle Entwicklungen im Kartellschadensersatzrecht
Mehr
Veröffentlichungen
Veröffentlichungen
2018
Kommentierung zu § 172a SGB V
in: Gesundheitsrecht, hrsg. von Berchtold/Huster/Rehborn, 2018, S. 1834-1838
Mehr
2017
Schadensersatzprozesse; Ansprüche und Klagen auf Auskunft
in: Kartellverfahren und Kartellprozess, hrsg. von Kamann/Ohlhoff/Völcker, 2017, S. 741-1001; S. 1044-1055
Mehr
Tätigkeitsfelder
Tätigkeitsfelder
Compliance & InvestigationsKartellrechtTMT
Mandate
Mandate
18.07.2018
Gleiss Lutz begleitet die voestalpine AG als Kronzeuge im Verfahren des Bundeskartellamts zum "Edelstahl-Kartell"
Mehr