Dr. Saskia Kirchgeßner

Rechtsanwältin
Kompetenzen
Kompetenzen

Saskia Kirchgeßner berät zu allen Fragen des deutschen und europäischen Kartellrechts. Dazu zählen unter anderem die deutsche und europäische Fusionskontrolle, Kooperations- und Vertriebsverträge, Kartellbußgeldverfahren und Schadensersatzprozesse sowie allgemeine Kartellrechts-Compliance.

 
Kurzvita
Ihr Studium absolvierte Saskia Kirchgeßner an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg und an der Université I in Montpellier. Sie ist seit 2016 bei Gleiss Lutz.

2015 war sie im Rahmen der Wahlstation bei der Generaldirektion Wettbewerb tätig.

Saskia Kirchgeßner spricht Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch.
Tätigkeitsfelder
Tätigkeitsfelder
Kartellrecht
Mandate
Mandate
24.07.2018
Gleiss Lutz begleitet Spectris plc beim Erwerb der VI-grade Gruppe
Mehr
25.01.2018
Gleiss Lutz berät Kolbus-Gruppe bei Verkauf des Buchbindegeschäfts
Mehr
Veröffentlichungen
Veröffentlichungen
2018
Abwehr und Ausgleich von Eigentumsstörungen unter Nachbarn - die théorie des troubles anormaux de voisinage und die §§ 1004, 906 II 2 BGB im Vergleich
2018
Mehr
2014
Anmerkung zur Entscheidung des EuGH vom 3. Oktober 2013 in der Rechtssache C-386/12 ,,Siegfried Janós Schneider"
in: GPR - Zeitschrift für das Privatrecht der Europäischen Union 2014, S. 170-175
Mehr
Tätigkeitsfelder
Tätigkeitsfelder
Kartellrecht
Mandate
Mandate
24.07.2018
Gleiss Lutz begleitet Spectris plc beim Erwerb der VI-grade Gruppe
Mehr
25.01.2018
Gleiss Lutz berät Kolbus-Gruppe bei Verkauf des Buchbindegeschäfts
Mehr