Dr. Julia Molestina

Rechtsanwältin
Kompetenzen
Kompetenzen

Julia Molestina berät im deutschen und europäischen Kartellrecht, insbesondere zu Kartellbußgeld- und Fusionskontrollverfahren sowie kartellrechtlichen Schadensersatzklagen. Außerdem berät sie im Bereich Compliance.

 
Kurzvita
Ihr Studium absolvierte Julia Molestina in Köln, London und München. Von 2011 bis 2015 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb in München. Sie ist seit 2016 bei Gleiss Lutz tätig.

Julia Molestina spricht Deutsch, Englisch, Spanisch und Französisch.
Tätigkeitsfelder
Tätigkeitsfelder
Kartellrecht
Veröffentlichungen
Veröffentlichungen
2018
Deutsche Fusionskontrolle: Der Wert der Gegenleistung in der neuen Aufgreifschwelle - Herausforderungen für die Transaktionspraxis unter Berücksichtigung des aktuellen Leitfadenentwurfs des BKartA und der BWB
in: Betriebs-Berater - BB 2018, S. 1410-1417
Mehr
2015
Conditional Rebate Schemes and the More Economic Approach: Back to the Future?
in: International Review of Intellectual Property and Competition Law - IIC 2015, S. 203-211
Mehr
Tätigkeitsfelder
Tätigkeitsfelder
Kartellrecht