Dr. Dominik Braun

Rechtsanwalt
Kompetenzen
Kompetenzen

Dominik Braun berät im deutschen und europäischen Kartellrecht, insbesondere in Fusionskontrollverfahren, bei Bußgeldverfahren und kartellrechtlichen Zivilrechtsstreitigkeiten. Ein weiterer Beratungsschwerpunkt liegt im Bereich kartellrechtlicher Compliance-Programme.

 
Kurzvita
Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann absolvierte Dominik Braun sein Studium in Heidelberg und Chicago (LL.M. 2016). Er ist seit 2016 bei Gleiss Lutz tätig. Zuvor war Dominik Braun wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für deutsches und europäisches Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht in Heidelberg.

Dominik Braun spricht Deutsch, Englisch und Türkisch.
Tätigkeitsfelder
Tätigkeitsfelder
Kartellrecht
Mandate
Mandate
15.10.2018
Gleiss Lutz berät den DBAG Fund VII bei der Finanzierung der Beteiligungen an Kraft & Bauer Brandschutzsysteme und Sero Schröder Elektronik Rohrbach sowie zu sämtlichen Compliance-Fragen der Beteiligungen
Mehr
12.06.2018
Gleiss Lutz begleitet den DBAG Fund VII bei Beteiligung an der Karl Eugen Fischer GmbH
Mehr
05.06.2018
Gleiss Lutz berät den DBAG Expansion Capital Fund bei Beteiligung am Maklerunternehmen von Poll
Mehr
Veröffentlichungen
Veröffentlichungen
2018
Das Konzept der gesamtschuldnerischen Verantwortlichkeit von Konzerngesellschaften im europäischen Wettbewerbsrecht
2018
Mehr
2018
Zur gesamtschuldnerischen Verantwortlichkeit von Investmentbanken und Private Equity-lnvestoren im europäischen Wettbewerbsrecht - Anmerkung zum EUG-Urteil Goldman Sachs/Kommission
in: Neue Zeitschrift für Kartellrecht - NZKart 2018, S. 405-411
Mehr
Tätigkeitsfelder
Tätigkeitsfelder
Kartellrecht
Mandate
Mandate
15.10.2018
Gleiss Lutz berät den DBAG Fund VII bei der Finanzierung der Beteiligungen an Kraft & Bauer Brandschutzsysteme und Sero Schröder Elektronik Rohrbach sowie zu sämtlichen Compliance-Fragen der Beteiligungen
Mehr
12.06.2018
Gleiss Lutz begleitet den DBAG Fund VII bei Beteiligung an der Karl Eugen Fischer GmbH
Mehr
05.06.2018
Gleiss Lutz berät den DBAG Expansion Capital Fund bei Beteiligung am Maklerunternehmen von Poll
Mehr