Digital Future

Dr. Christina Hellrung

Rechtsanwältin
Kompetenzen
Kompetenzen

Der Beratungsschwerpunkt von Christina Hellrung liegt im nationalen und europäischen Gesundheitsrecht, insbesondere im gesetzlichen Krankenversicherungs-, Medizinprodukte-, Arzneimittel- und Arztrecht.

 
Kurzvita
Ihr Studium absolvierte Christina Hellrung in Jena. Von 2014-2017 arbeitete und promovierte sie am Lehrstuhl für Sozialrecht und Bürgerliches Recht an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena. Sie war Lehrbeauftragte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, der Ernst-Abbe-Hochschule Jena und der Leipzig School of Media in Leipzig. Im Rahmen ihres Referendariats arbeitete Christina Hellrung in einer internationalen Wirtschaftskanzlei in Dubai (VAE). Sie ist seit 2019 bei Gleiss Lutz.

Christina Hellrung spricht Deutsch und Englisch.
Tätigkeitsfelder
Tätigkeitsfelder
Öffentliches RechtHealthcare und Life Sciences
Veröffentlichungen
Veröffentlichungen
2019
Zoll-Compliance in Dubai (Vereinigte Arabische Emirate)
in: Außenwirtschaftliche Praxis - AW-Prax 2019, S. 310-312
Mehr
2019
Handelsvertreterverhältnisse in den Vereinigten Arabischen Emiraten
in: Außenwirtschaftliche Praxis - AW-Prax 2019, S. 179-181
Mehr
Tätigkeitsfelder
Tätigkeitsfelder
Öffentliches RechtHealthcare und Life Sciences
Um diese Web-App auf Ihrem Homescreen zu speichern, klicken Sie bitte auf „Zum Home-Bildschirm“
Um diese Web-App auf Ihrem Homescreen zu speichern, klicken Sie bitte auf „Zum Startbildschirm zufügen“