Dr. Burghard Hildebrandt

Partner | Rechtsanwalt
Chambers Europe 2017
„One of the leading individuals in Public Law“
Chambers Europe 2017
„One of the leading individuals in Public Law“
Kompetenzen
Kompetenzen

Burghard Hildebrandt berät Mandanten schwerpunktmäßig im Bereich der Projektentwicklung, im Beihilfe- und Subventionsrecht sowie bei regulatorischen Fragen. Darüber hinaus ist er insbesondere im Außenwirtschafts- und Zollrecht sowie bei der Compliance-Beratung mit öffentlich-rechtlichem Einschlag tätig. Zu seinen Mandanten zählen namhafte deutsche und internationale Unternehmen, aber auch die öffentliche Hand.

Kurzvita
Sein Studium absolvierte er in Winnipeg/Kanada, Augsburg und Heidelberg. Seit 2003 ist er Partner bei Gleiss Lutz.

Burghard Hildebrandt ist Mitglied des Berliner Gesprächskreises Beihilferecht, des Arbeitskreises "Exportkontrolle" des Deutschen Instituts für Compliance (DICO) und der Gesellschaft für Umweltrecht (GfU).

Er spricht Deutsch und Englisch.
Tätigkeitsfelder
Tätigkeitsfelder
Compliance & InvestigationsEnergieSubventionen und BeihilfenÖffentliches RechtAußenwirtschaftsrechtUmweltrecht
Mandate
Mandate
04.12.2018
Gleiss Lutz begleitet SKW Stahl-Metallurgie bei Restrukturierung und Refinanzierung im Insolvenzplanverfahren
Mehr
Vorträge
Vorträge
07.11.2018
Iran-Sanktionen und Blocking Statute
Gesprächskreis Compliance & Investigations 2018
Mehr
27.09.2018
Praxisschulung Exportkontrolle
Fraunhofer-Gesellschaft
Mehr
Veröffentlichungen
Veröffentlichungen
2018
Subventions- und Beihilfenrecht
in: Münchener Prozessformularbuch, Bd. 7, 5. Aufl., 2018
Mehr
2017
Unionsrechtswidrigkeit der Präklusion - Neues aus Leipzig
in: Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht - NVwZ 2017, S. 1099-1101
Mehr
Tätigkeitsfelder
Tätigkeitsfelder
Compliance & InvestigationsEnergieSubventionen und BeihilfenÖffentliches RechtAußenwirtschaftsrechtUmweltrecht
Mandate
Mandate
04.12.2018
Gleiss Lutz begleitet SKW Stahl-Metallurgie bei Restrukturierung und Refinanzierung im Insolvenzplanverfahren
Mehr