Veröffentlichung

EuG: Reine Bildmarken können i. d. R. klanglich nicht verglichen werden - EuG, Urteil vom 03.05.2017 - T-681/15

Autoren
Molle, Alexander
Erschienen
in: Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht Praxis im Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht - GRUR - Prax 2018, S. 94
Kompetenzen
Kompetenzen
Markenrecht
Anwälte
Anwälte
Dr. Alexander Molle
Um diese Web-App auf Ihrem Homescreen zu speichern, klicken Sie bitte auf „Zum Home-Bildschirm“
Um diese Web-App auf Ihrem Homescreen zu speichern, klicken Sie bitte auf „Zum Startbildschirm zufügen“