„Gleiss Lutz is impressive not only when it comes to drafting answers to our questions, but also on solving new questions which arise and going beyond simply citing the law.

Chambers Europe 2016

Brexit

 Noch herrscht große Unsicherheit, denn niemand vermag derzeit zu sagen, wie der rechtliche Rahmen zwischen Großbritannien und der EU künftig aussehen wird. In diesem Kontext gibt Gleiss Lutz erste Antworten und hilft, zu verstehen. Lesen Sie in unserer Sonderrubrik „Brexit“, welche rechtlichen Veränderungen aus Unternehmenssicht zu erwarten sind und wie sich Unternehmen bestmöglich vorbereiten können. Gleiss Lutz bietet auch zum Brexit Full Service über alle Bereiche des deutschen Wirtschaftsrechts.

Die Zeichen stehen auf „Hard Brexit“ – Das White Paper der britischen Regierung
3. Februar 2017
In ihrem White Paper vom 2. Februar 2017 hat die britische Regierung zum ersten Mal ihre Vorstellungen zum geplanten Brexit schriftlich erläutert. Auch wenn das Papier in der Presse als vage und schwammig kritisiert wurde, so erlaubt es doch deutliche Rückschlüsse auf die Strategie der britischen Regierung. mehr

Das Ende der Traumtänzerei – White Paper zum Brexit
3. Februar 2017
Die britische Regierung hat in einem White Paper ihre Vorstellung vom geplanten Brexit schriftlich erläutert. Ulrich Soltész erklärt, warum dieses Dokument für Unternehmen auf beiden Seiten des Kanals keine guten Nachrichten enthält. mehr

The Lawyer: Frankfurt calling to Brexit-hit businesses
23. Januar 2017
Although the shape of a post-exit UK is far from decided, companies are already scoping out Frankfurt as a hub for their EU operations – and for good reasons. more

Frankfurt = Bankfurt
20. Dezember 2016
Looking at the opportunities of setting up in Frankfurt in the run up to Brexit. more

Fit für den Brexit? – Was auf Unternehmen zukommt
8. Juli 2016
Zusammenfassung der grundlegenden Änderungen für Unternehmen inklusive einer Unterteilung nach den betroffenen Rechtsbereichen. mehr

Brexit: EU-Kartellrecht ohne Großbritannien
30. Juni 2016
Auswirkungen auf die kartellrechtliche Praxis mit besonderer Betrachtung der Bereiche Fusionskontrolle, Kartellrecht, Enforcement-Struktur, Europäisches Beihilferecht, Private Rechtsdurchsetzung. mehr